Darum macht die Arbeit bei Hampel+ Marka Spaß

Steuerkanzlei Hampel + Marka bietet jungen Steuerfachangestellten vielseitige Herausforderungen

Im Sommer 2016 hat die Hampel + Marka Steuerberatungs GmbH & Co. KG zwei Steuerfachangestellte eingestellt. Sie haben sich inzwischen sehr gut eingearbeitet. Zu ihrer fachlichen Weiterentwicklung tragen sowohl die Arbeit mit den Mandanten als auch Einbindung und Abstimmung im Kanzlei-Team bei.

Julia Schuster schloss ihre dreijährige Ausbildung zur Steuerfachangestellten im Juli 2016 ab und nahm unmittelbar darauf ihre Tätigkeit in der Steuerkanzlei Hampel + Marka auf. Sie genießt das angenehme Arbeitsklima, die innovativen Arbeitsweisen - und das offenen Ohr sowohl der Kanzleileitung als auch der Kolleginnen und Kollegen. Die Arbeit mit den Mandanten macht Julia Schuster viel Spaß. Denn sie ist sehr vielseitig, es geht um sehr abwechslungsreiche Sachverhalte - und Julia Schuster freut sich, wenn ein Mandant seine Wertschätzung für die Arbeit der Steuerkanzlei auch zum Ausdruck bringt

Kollegin Johanna Hartmann schloss ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten im Juli 2014 ab, in der Kanzlei Hampel + Marka nahm sie die Arbeit im September 2016 auf. Auch Johanna Hartmann findet es sehr gut, dass sie in der Steuerkanzlei Hampel + Marka bei Problemen und Anliegen jederzeit auf Kolleginnen und Kollegen zugehen kann - und stets auch die Kanzleileitung ein offenes Ohr für sie hat. Sie genießt die Arbeit mit den Mandanten, die aus verschiedensten Branchen und Berufszweigen kommen und sehr unterschiedliche Persönlichkeiten sind. Das mache die Arbeit abwechslungsreich und vielseitig. Aber auch in der engen Verbindung von Theorie und Praxis sieht sie eine willkommene Entwicklungsmöglichkeit.